SEHR GEEHRTER HERR BUNDESKANZLER, SEHR GEEHRTE BUNDESREGIERUNG, LIEBE PARLAMENTARIER!

Viele Menschen haben Verständnis für die Arbeit, die Sie derzeit für unser Land leisten.

TROTZDEM: Wir wollen nicht wegschauen vor dem Elend, dass sich vor den Toren Europas abspielt. Wir Europäer haben versprochen Griechenland in dieser Frage zu unterstützen.

BITTE: Wir ÖSTERREICHER WOLLEN WIEDER EINMAL EIN MUTIGES VORBILD FÜR EUROPA SEIN UND EINEN TEIL (100 Familien aus Kara Tepe II) - sogar mit Asylbescheiden - ohne Wenn und Aber aufnehmen.

UNSER VORSCHLAG: Beauftragen Sie dafür eine Sonderregierungsbeauftragte und spielen Sie sich damit frei von diesem Thema!!!

Den Bewohnern der Insel Lesbos bleiben noch genug Menschen zur Registrierung und Versorgung übrig. Danke an Griechenland, bei dieser Gelegenheit


Hoffnungslos auf Lesbos

Standard Video-Reportage vom 25.12.2020

Kommentare